T-Zell-Detektion

Neue Tetramere und Monomere bei MBL Intl.

Mit den MHC-Tetrameren bietet unsere Partnerfirma MBL Intl. ein erstklassiges Werkzeug zur Detektion antigenspezifischer T-Zellen.


Die PE-, APC- oder BV421-konjugierten MHC-Tetramere von MBL sind ideal für die direkte Detektion und Quantifizierung antigenspezifischer T-Zellen in der Durchflusszytometrie oder im Fluoreszenzmikroskop.
Biotinylierte MHC-Monomere, die Bausteine der Tetramere, bieten mehr Flexibiltät bei der Wahl des Labels und ermöglichen den Einsatz in neuen Anwendungsbereichen z.B. Platten/Chip-Coating Verfahren und Immunisierungsstrategien.


Das Sortiment wurde um 331 neue MHC-Tetramere und -Monomere erweitert, womit insgesamt über 1.760 Tetramere und Monomere für ein hochspezifisches Immunmonitoring zur Verfügung stehen.


Erweiterung des Tetramer-Portfolios von MBL:

  • Neues für Melanoma, Influenza, CMV, HBV, HCV, HIV, HPV und mehr
  • Konjugierte Tetramere mit PE, APC oder BV421 stehen zur Auswahl
  • Über 60 Allele sind verfügbar
  • Custom Produkte und Katalogprodukte zur Auswahl
  • QuickSwitch Kits: erzeugen Sie Ihr eigenes Tetramer in nur 4 Stunden!


Weitere Informationen zu den MHC-Tetrameren:

24.10.2017

Weitere Highlights

BIOZOL Weihnachtsangebote

Füllen Sie Ihre Vorräte für 2018 auf!

Antikörpervalidierung

Zu viele Banden im Blot?

Durchflusszytometrie

Leukozytenanalyse mit dem NovoCyte™-System

Vector Immunhistochemie

- für jeden das passende Detektionssystem