SARS-CoV-2 Antikörper

und Proteine von GeneTex

Unser Partner GeneTex bietet eine umfangreiche Reihe von Forschungsantikörpern und Proteinen zur Unterstützung der Untersuchung von SARS-CoV-2.

Das Schwere Akute Respiratorische Syndrom Coronavirus 2 (SARS-CoV-2), früher bekannt als 2019 Novel Coronavirus (2019-nCoV), ist ein einzelsträngiges RNA-Virus, das die potenziell tödliche Infektion der Atemwege mit COVID-19 verursacht. Dieses neue Virus gehört zur Gattung Betacoronavirus, zu der auch SARS-CoV und MERS-CoV gehören. Der erste Fall von COVID-19 wurde im Dezember 2019 in Wuhan, China, entdeckt und wurde nun zur Pandemie erklärt (1). Die Ausbreitung von Mensch zu Mensch hat sich bestätigt, mit einer vermuteten Inkubationszeit von ~2-14 Tagen. Es gibt einige Berichte über eine Übertragung ohne klare Symptome, obwohl infizierte Menschen wahrscheinlich am ansteckendsten sind, da Husten und Niesen Atemtröpfchen freisetzt.

 

Da SARS-CoV-2 nun den Pandemiestatus erreicht hat, arbeiten Forscher und Kliniker intensiv daran, mehr über die Biologie und Pathogenese des Virus zu erfahren und zu herauszufinden, wie die klinisch aggressiveren COVID-19-Fälle behandelt werden können. Wie bei jedem viralen Erreger ist das Verständnis, wie SARS-CoV-2 in die Wirtszellen eindringt, von großer Bedeutung.

 

In ihrer vor kurzem in Cell veröffentlichten Studie bestätigen Hoffmann et al. die von Zhou et al. berichteten Ergebnisse, dass das Angiotensin-konvertierende Enzym 2 (ACE2) der zelluläre Rezeptor für SARS-CoV-2 ist, wie auch für SARS-CoV (2, 3). Darüber hinaus identifizieren sie die Serinprotease TMPRSS2 als einen kritischen Faktor beim S-Protein-Priming, einem wesentlichen Schritt für den viralen Eintritt in die Wirtszellen durch die Fusion der viralen und zellulären Membranen. Die Autoren zeigen auch, dass der Serinprotease-Inhibitor Camostatmesylat, ein Wirkstoff, der bereits in Japan als Behandlung der chronischen Pankreatitis klinisch eingesetzt wird, in der Lage ist, die SARS-CoV-2-Infektion von Lungenzellen zu beeinflussen. Schliesslich präsentiert die Studie Daten die darauf hinweisen, dass die gegen das SARS-CoV-S-Protein generierten Antikörper eine gewisse Schutzaktivität gegen SARS-CoV-2 aufweisen könnten. Gemeinsam erweitert diese Arbeit unser Wissen über die Schlüsselfaktoren, die am Eintritt von SARS-CoV-2 in die Zellen beteiligt sind, und zeigt einige vielversprechende Wege für SARS-CoV-2-gerichtete Therapien auf.

GeneTex ist stolz darauf, eine umfangreiche Reihe von Forschungsantikörpern und Proteinen zur Unterstützung der Untersuchung von SARS-CoV-2 anzubieten, von denen mehrere mit Hilfe von virus-infizierten Zelllysaten validiert wurden.

Eine Übersicht über GeneTex SARS-CoV-2 Produkte finden Sie in unserem Internetshop unter dem folgenden Link:

>> GeneTex CoV-2 Produkte

 

Referenzen:

  1. Nature News. 11 March 2020.
  2. Zhou et al. Nature 579, 270-273 (2020).
  3. Hoffmann et al. Cell 181, 1-10 (2020).

 

02.04.2020

Andere News

covid-19-rapid-tests

COVID-19 Schnelltest...

jetzt bei BIOZOL auf Lager! Versand innerhalb 48h

sars-cov-2-related-proteins

Humaner Proteinatlas

SARS-CoV-2 und humane Wirtsproteine

webinare-mai2020

Zuhause Arbeiten - z...

Webinare unserer Partnerfirmen

SARS-CoV-2-ELISA

COVID-19 Diagnostik

SARS-CoV-2 ELISA-Kits

vector-lectins

Coronavirus-Forschun...

Antivirale Aktivität von Lektinen