Der InVivoPlus Unterschied

Funktionelle In vivo Antikörper herausragender Qualität

Bio X Cell

Bio X Cell bietet InVivoPlus™-Versionen seiner beliebtesten InVivoMAb™-Produkte an. Die InVivoPlus™-Versionen ihrer Produkte sind strukturell und funktionell identisch mit den InVivoMAb™-Versionen. Der Unterschied liegt in einem überragenden Qualitätsniveau, das die strengen Anforderungen und strengen Standards, die für In-vivo-Arbeiten erforderlich sind, erfüllt oder übertrifft.

 

Der InVivoPlus™-Unterschied bedeutet den kürzesten Weg zwischen dem Erhalt Ihres Antikörpers und der Analyse Ihrer Ergebnisse.

InVivoPlus™-Antikörper weisen alle hervorragenden Eigenschaften der InVivoMab™-Antikörper auf. Die InVivoPlus™-Versionen dieser Produkte sind strukturell und funktionell identisch mit den InVivoMab™-Versionen, haben aber den zusätzlichen Vorteil zusätzlicher Qualitätskontrollen. InVivoPlus™-Antikörper werden mittels ultrasensitiver qPCR auf Mauspathogene untersucht, mittels dynamischer Lichtstreuung auf Proteinaggregation geprüft, verfügen über eine erweiterte Bindungsvalidierung mittels Durchflusszytometrie, ELISA und/oder Western Blot und enthalten garantiert weniger als 1 Endotoxineinheit pro Milligramm. Das InVivoPlus™ Antikörper-Sortiment von Bio X Cell wurde entwickelt, um die strengen Anforderungen und strengen Standards zu übertreffen, die für In-vivo-Arbeiten in jeder Forschungseinrichtung erforderlich sind.

 

InVivoPlus™-Produkte zeichnen sich aus durch:

 

InVivoMAb™

InVivoPlus™

Bindungsvalidierung*
Bestimmt durch Immunblot, Durchflusszytometrie oder ELISA
Nein Ja
Screening auf murine Pathogene†
Bestimmt durch ultrasensitive Realtime-PCR
Nein Ja
Antikörper-Aggregations-Screening
Bestimmt durch Dynamische Lichtstreuung
Nein Ja
Endotoxin
Bestimmt durch LAL-Gel-Gerinnungstest
<2EU/mg <1EU/mg
Reinheit
Bestimmt durch SDS-PAGE
>95% >95%
Frei von Konservierungsmitteln, Stabilisatoren und Trägerproteinen Ja Ja
Formuliert für die in vivo Anwendung Ja Ja
Bestellnummern BXC-BE**** BXC-BP****

Die Bindungsvalidierung wird für jede Charge für alle anwendbaren InVivoPlus™-Produkte durchgeführt. Zu den nicht anwendbaren InVivoPlus™-Produkten gehören Antikörper, für die kein Antigen im Handel erhältlich ist, sowie nicht reaktive Isotyp-Kontrollantikörper.

 Das Screening auf Murinopathogene umfasst: Mykoplasmen einschließlich M. pulmonis, M. arginini, M. fermentans, M. hominis, M. hyorhinis, M. orale, M. pirum, M. salivarium, M. agassizii, M. cynos und andere. Murines Norovirus (MNV), murines Parvovirus (MPV) 1, 2, 3, 4 und 5, murines Minutenvirus (MMV/MVM), murines Hepatitisvirus (MHV), murines Reovirus (REO) Typ 1, 2 und 3, lymphozytisches Choriomeningitisvirus (LCMV), Laktatdehydrogenase erhöhendes Virus (LDV), murines Rotavirus MRV/EDIM), Theiler's murines Enzephalomyelitis-Virus (TMEV), Ektromelie-Virus (ECTRO), Hantavirus (HANTA), Polyoma-Virus (POLY), murines Adenovirus (erkennt und differenziert MAD1 und MAD2), Sendai-Virus (SEND), Mäusepneumonie-Virus (PVM), murines Cytomegalovirus (MCMV) 1 und 2 (MCMV) und K-Virus.

 

 

Weitere Informationen zu in vivo funktionellen Antikörpern von Bio X Cell:

>> InVivoMAb in vivo funktionale Antikörper

>> RecombiMAb Rekombinante monoklonale Antikörper

>> InVivoSIM Biosimilare monoklonale Antikörper

20.07.2022

Andere News

Cathepsin K

Magic Red® Cathepsin...

In vitro Überwachung intrazellulärer Cathepsin-Aktivität

Cytoskeleton MemGlow™ fluorescent probes

Cytoskeleton MemGlow...

Fluoreszierende Plasmamembran-Färbung

Lab Rodent

BIOZOL Hamsterwochen...

Preise aus 2022 im Jahr 2023!

Cancer Cells

GeneTex Webinar

Extrazelluläre Vesikel als Biomarker in der Krebstherapie

Collagen Detection

Kollagen-Detektion

ELISA-Kits für die Quantifizierung von Typ I und Typ II Kollagen